Privacy Policy

Unless otherwise stated below, the provision of your personal data is not required by law or contract, nor is it necessary for the conclusion of a contract. You are not obliged to provide the data. Non-provision has no consequences. This only applies if no other information is given in the subsequent processing operations.
“Personal data” means any information relating to an identified or identifiable natural person.

Server log files:
You can visit our website without providing any personal information. Every time you access our website, usage data is transmitted to us or our web host / IT service provider by your Internet browser and stored in log files. This stored data includes, for example, the name of the page accessed, the date and time of access, the IP address, the amount of data transferred and the requesting provider. The processing takes place on the basis of Art. 6 Paragraph 1 lit. f GDPR from our overriding legitimate interest in ensuring trouble-free operation of our website and improving our offer.

Contact

Contact person responsible:
Contact us if you wish. The person responsible for data processing is: Robert Paul Eitelberg, Bitzbruch 32, 57589 Pracht Germany, +4917644489166, [email protected]

Customer unsolicited contact per E-mail:
If you initiate business contact with us by e-mail, we will collect your personal data (name, e-mail address, message text) only to the extent provided by you. The data processing serves to process and answer your contact request. If the establishment of contact serves to carry out pre-contractual measures (e.g. advice on purchase interest, preparation of an offer) or concerns a contract already concluded between you and us, this data processing takes place on the basis of Article 6 Paragraph 1 lit. b GDPR. If contact is made for other reasons, this data processing takes place on the basis of Article 6 Paragraph 1 Letter f GDPR from our overriding legitimate interest in processing and answering your request. In this case, you have the right, for reasons arising from your particular situation, to object to the processing of your personal data based on Article 6 (1) (f) GDPR at any time. We only use your e-mail address to process your request. Your data will then be deleted in compliance with statutory retention periods, unless you have consented to further processing and use.

Collection and processing when using the contact form:
When you use the contact form, we only collect your personal data (name, e-mail address, message text) to the extent provided by you. The data processing serves the purpose of establishing contact. If the establishment of contact serves to carry out pre-contractual measures (e.g. advice on purchase interest, preparation of an offer) or concerns a contract already concluded between you and us, this data processing takes place on the basis of Article 6 Paragraph 1 lit. b GDPR. If contact is made for other reasons, this data processing takes place on the basis of Article 6 Paragraph 1 Letter f GDPR from our overriding legitimate interest in processing and answering your request. In this case, you have the right, for reasons arising from your particular situation, to object to the processing of your personal data based on Article 6 (1) (f) GDPR at any time. We only use your e-mail address to process your request. Your data will then be deleted in compliance with statutory retention periods, unless you have consented to further processing and use.

Orders

Collection, processing and disclosure of personal data when placing orders:
When you place an order, we only collect and process your personal data to the extent that this is necessary to fulfill and process your order and to process your inquiries. The provision of the data is necessary for the conclusion of the contract. Non-provision means that no contract can be concluded. The processing takes place on the basis of Article 6 Paragraph 1 lit. b GDPR and is necessary for the fulfillment of a contract with you. Your data will be passed on, for example, to the shipping companies and dropshipping providers, payment service providers, service providers for order processing and IT service providers you have selected. In all cases, we strictly observe the legal requirements. The amount of data transmission is limited to a minimum.

Advertising

Use of the e-mail address for sending direct advertising:
We use your e-mail address, which we received as part of the sale of a product or service, for the electronic transmission of advertising for our own goods or services that are similar to those that you have already purchased from us, unless you have objected to this use. The provision of the e-mail address is required for the conclusion of the contract. Non-provision means that no contract can be concluded. The processing takes place on the basis of Art. 6 Para. 1 lit. f GDPR from our overriding legitimate interest in direct advertising. You can object to this use of your e-mail address at any time by notifying us. The contact details for exercising the objection can be found in the imprint. You can also use the link provided for this purpose in the promotional e-mail. There are no costs for this other than the transmission costs according to the basic tariffs.

Data subject rights and storage period

Duration of storage:
After the contract has been fully processed, the data will initially be stored for the duration of the warranty period, then taking into account statutory retention periods, in particular tax and commercial law, and then deleted after the period has expired, unless you have consented to further processing and use.

Rights of the data subject:
If the legal requirements are met, you have the following rights under Art. 15 to 20 GDPR: Right to information, to correction, to deletion, to restriction of processing, to data portability. In addition, according to Art. 21 Para. 1 GDPR, you have the right to object to the processing based on Art. 6 Para. 1 f GDPR and to processing for the purpose of direct advertising.

Right of appeal to the supervisory authority:
According to Art. 77 GDPR, you have the right to complain to the supervisory authority if you believe that your personal data is not being processed lawfully.
You can lodge a complaint with the supervisory authority responsible for us, which you can reach under the following contact details:
State Commissioner for Data Protection and Freedom of Information Rhineland-Palatinate
Postfach 30 40
55020 Mainz
Tel.: +49 6131 89200
Fax: +49 6131 8920299
Email: [email protected]

Right to object:
If the personal data processing listed here is based on our legitimate interest in accordance with Article 6 Paragraph 1 Letter f GDPR, you have the right at any time for reasons that arise from your particular situation to object to this processing with effect for the future.
After an objection has been raised, the processing of the data concerned will be terminated unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or if the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.
If personal data is processed for direct marketing purposes, you can object to this processing at any time by notifying us. After the objection has been raised, we will stop processing the data concerned for the purpose of direct advertising.

Last update: 29.11.2022

 

 


 

 

Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen. Dies gilt nur soweit bei den nachfolgenden Verarbeitungsvorgängen keine anderweitige Angabe gemacht wird.
“Personenbezogene Daten” sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Server log files:
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden an uns oder unseren Webhoster / IT-Dienstleister Nutzungsdaten durch Ihren Internet Browser übermittelt und in Protokolldaten (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. der Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse, die übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website sowie zur Verbesserung unseres Angebotes.

Kontakt

Verantwortlicher:
Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist: Robert Paul Eitelberg, Bitzbruch 32, 57589 Pracht Deutschland, +4917644489166, [email protected]

Initiativ-Kontaktaufnahme des Kunden per E-Mail:
Wenn Sie per E-Mail initiativ mit uns in Geschäftskontakt treten, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage.
Wenn die Kontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Erhebung und Verarbeitung des Kontakformulars:
Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Wenn die Kontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Bestellungen

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten bei Bestellungen:
Bei der Bestellung erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich.
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt dabei beispielsweise an die von Ihnen gewählten Versandunternehmen und Dropshipping Anbieter, Zahlungsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung und IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.

Werbung

Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Direktwerbung:
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben, für die elektronische Übersendung von Werbung für eigene Waren oder Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits bei uns erworben haben, soweit Sie dieser Verwendung nicht widersprochen haben. Die Bereitstellung der E-Mail-Adresse ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an Direktwerbung. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-MailAdresse jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum. Sie können auch den dafür vorgesehenen Link in der Werbe-E-Mail nutzen. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Betroffenenrechte und Speicherdauer

Dauer der Speicherung:
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Rechte der betroffenen Person:
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.
Eine Beschwerde können SIe unter anderem bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde, die Sie unter folgenen Kontaktdaten erreichen:
Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40
55020 Mainz
el.: +49 6131 89200
Fax: +49 6131 8920299
E-Mail: [email protected]

Widerspruchsrecht:
Beruhen die hier aufgeführten personenbezogenen Datenverarbeitungen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit diesen Verarbeitungen mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen.
Nach erfolgtem Widerspruch wird die Verarbeitung der betroffenen Daten beendet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Erfolgt die personenbezogene Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Nach erfolgtem Widerspruch beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung:

Letzte Aktualisierung: 29.11.2022